Wir sind für Ihr Feuer zuständig

Bestellen Sie jetzt Ihr BRENNHOLZ

Brennholz

Ihr Brennholzzentrum im Rheintal.

Lohnspalten

20 Jahre Erfahrung spricht für sich ...
Wir sind für Ihr Feuer zuständig

Bestellen Sie jetzt Ihr BRENNHOLZ

Über uns

Holz ist der älteste Brennstoff der Menschheit und hat den Vorteil, dass es zu den nachwachsenden Rohstoffen zählt. Diesen Rohstoff bietet Simon Schächle an unter der Marke „brennholz.li“ Durch eine intensive Zusammenarbeit mit den regionalen Förstern kann Simon Schächle eine nachhaltige Qualität gewährleisten bei den verschiedenen Holzarten wie Hart- oder Weichholz und bei Hackschnitzel

+423 792 55 14

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Holz ist der älteste Brennstoff der Menschheit

WISSENSWERTES ÜBER BRENNHOLZ

Richtig anzünden?

Um schnell und einfach ein Feuer zu entfachen benötigt man das richtige Anzündholz. Am besten eignet sich dafür Tannen- oder Fichtenholz, es brennt schnell und entwickelt die benötigte Hitze.

Wir liefern bei Bedarf gerne auch Anzündholz zusammen mit ihrer Holzbestellung. Natürlich kann das Anzündholz auch selbst gemacht werden. Dazu spaltet man am einfachsten Fichtenholz in Fingerdicke Holzspriesse, je dünner desto besser. Diese Anzündspriesse sollten Sie unbedingt an einem trockenen Ort aufbewahren. Übrigens eignen sich Rundhölzer nicht gut zum Anfeuern, da die Flammen nur wenig Angriffsfläche finden.

Wichtig ist dass Sie das Feuer oben am Holzstapel entfachen, dazu legen sie Holzscheite in den Ofen, das Anzündholz legen Sie mit Wachsgetränkten Holzspäne oben auf die Holzscheite und zünden das Feuer an, so dass es langsam von oben herab die Holzscheite erfasst. Dadurch verbrennen die Abgase praktisch zur Gänze.

Sparen und Umwelt schonen

Firemizer ist eine Matte aus speziellen extrem wärmeleitenden Stahlfasern, die auf den Boden des Brennraums gelegt wird. Darauf wird das Feuer gemacht.

Firemizer reduziert die Verbrennungsgeschwindigkeit und verteilt die Wärme gleichmäßiger. Restbrennstoffe wie kleine Holz- und Kohlereste gehen nicht in die Ascheschublade verloren.

Firemizer ist geeignet für Holzöfen und Kamine. In unabhängen Tests wurden Holzersparnisse bis zu 38% erreicht.

Intelligenter Energiesparer

Der FlammenPilot ist ein Nachlegeassistent, der das Flammen-bild analysiert und Sie erinnert, wann Holz nachlegt werden soll.

Dadurch finden Sie den richtigen Zeitpunkt zum Nachlegen. So sichern Sie den maximalen Energieertrag aus Ihrem Holz.

Mit dem FlammenPIlot reduzieren Sie Ihren Holzverbrauch bis zu 33% und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Ecofan

Der Ecofan verteilt die steigende Warmluft besser im Raum. Der Ecofan ist aus wärmegleitendem Metall und steht auf Ihrem Ofen. Ab 75°C Oberflächentemperatur Ihres Ofens wandelt der selbstversorgende Ecofan Wärme um in Strom. Bei einer steigenden Ofentemperatur dreht der Propeller automatisch schneller.

Der Ecofan ist je nach Modell geeignet für Holz-, Speckstein-, Pellet- und Gasöfen.

Weichholz, Fichte und Tanne:

Tannenholz wird neben der klassischen Verwendung als wertvolles Baumaterial auch gerne zum Heizen verwendet. Der Brennwert von Weichholz liegt bei ca. 1500KWh/rm. Dieses Holz brennt schnell und eignet sich besonders gut zum Anheizen und als Brandförderer von mit Hartholz beschickten Öfen. Das Weichholz ist meist harzig was zum charakteristischen Knistern und Knacken im Ofen führt. Beim Abbrennen kommt es auch zum „Spritzen“ der Glut und zu einem starken Funkenflug. Deshalb eignet sich das dieses Holz nicht besonders gut für offene Kamine. Allerdings in einem geschlossenen Ofen wird das Verbrennen von harzhaltigem Holz als besonders heimelig empfunden.

Hartholz, Buche und Esche:

Hartholz ist zum Heizen besonders gut geeignet speziell auch für offene Kamine. Es hat einen hohen Brennwert, der bei ca. 2000 KWh/Raummeter liegt. Hartholz brennt mit großer Glutmasse ruhig und langsam ab. Es entsteht fast keine Funkenbildung. Ausserdem hat sowohl Buchen als auch Eschenholz ein schönes Flammenspiel was das Feuer zu einem besonderen Schauspiel werden lässt.

Die Produktion:

Unser Brennholz stammt ausschließlich aus der Liechtenstein und benachbarten Schweiz. Die Holzernte wird von uns selbst oder von den umliegenden Forstbetrieben vorgenommen. Das Brennholz stammt oft aus schwer zugänglichen und steilen Berglagen, wo eine aufwendige Bergung auch mit Seilbahnen notwendig ist. Die geernteten Stämme werden in Nendeln an unserem Lagerplatz zu Brennholz verarbeitet und zur optimalen Trocknung unter 20% Feuchtigkeit gelagert. Nur Holz aus der nahen Region garantiert eine nachhaltige und umweltschonende Forstwirtschaft.

Kontakt zu uns

Finde uns
Wir sind rund um das Thema "BRENNHOLZ" auf dem neuesten Stand, sehr professionell ausgerüstet und bieten unseren Kunden einen prompten, fachkompetenten Service.
Find us in map

Create your account